16 Möglichkeiten, Jarreds Tomatensauce schmackhafter zu machen

Bei den meisten Mittagessen an Wochentagen ist es mein Ziel, die Zeit zwischen dem Betreten meiner Wohnung und dem Pastaessen zu verkürzen. Der ultimative Sieg wäre natürlich, durch die Tür zu gehen während Nudeln essen (oder – wenn Engel gefallen sind – nach Hause zu einem bereits mit Makkaroni und Käse gedeckten Tisch kommen). Stattdessen begnüge ich mich normalerweise mit einer Marinara-Sauce, die in etwa 30 Minuten von Grund auf neu zubereitet wird: Bringe Wasser zum Kochen, während du dich umziehst; kochen Sie Nudeln, während Sie grünes Gemüse mit frischem Knoblauch braten; Nudeln mit einem Spritzer Kochflüssigkeit und reichlich Pecorino, Olivenöl und frischen Kräutern zu dem grünen Gemüse geben; Gesicht in einen Teller pflanzen.

Meine Eltern hingegen verkürzten die Tür zur Nudelzeit, indem sie die Mikrowelle und das Glas mit der im Laden gekauften Marinara-Sauce benutzten, die wir immer im Kühlschrank hatten. Kochen Sie Nudeln, Mikrowellensauce (oder erwärmen Sie sie in einem Topf auf dem Herd, wenn Sie wirklich Lust dazu haben), mischen Sie die beiden zusammen und beruhigen Sie Ihre hungrigen Kinder.

Viele begeisterte Hobbyköche stecken ihre Nase vielleicht in im Laden gekaufte „Spaghettisoße“, aber am Ende eines langen Tages ist es der schnellste Weg, um zu einer Schüssel mit Nudeln mit roter Soße zu gelangen; Es ist schneller als das Kochen von Tomaten aus der Dose mit Zwiebeln, frischem Knoblauch, Olivenöl und Rotwein, und trotz der Warnungen bin ich es nicht jedes Mal in meiner Speisekammer haben.

Und doch könnten die meisten Saucen im Glas von ein wenig Zushing profitieren, um ihr volles Geschmacks- und Frischepotenzial zu erreichen. Einige Gläser Tomatensauce sind tatsächlich besser als andere. Suchen Sie nach Saucen, die ganze Tomaten und keinen Zuckerzusatz verwenden. Das ist es Cook’s Illustrated’s beste Auswahl. Was unser eigenes Team betrifft, so sind wir uns einig, dass die beste Marinara-Sauce im Glas zweifellos die von Rao ist. Die festangestellte Autorin Kelly Vaughan ist eine begeisterte Nutzerin, ebenso wie die Redaktionsleiterin Margaret Eby und die Redaktionsassistentin Lucy Simon. Lucy macht jedoch einen wichtigen Unterschied – „es muss eine Marinara sein, nicht die Tomaten-Basilikum-Sauce.“

Hier erfahren Sie, wie Sie ein Glas mit Spaghetti-Sauce-Geschmack herstellen deshalb viel besser (wenn auch nicht ganz nach Hause), einfach.

Die Bare-Bones-Methode, tun Sie Folgendes:

1. Senken Sie es auf den Herd oder in den Ofen. Um den Geschmack Ihrer im Laden gekauften Nudelsauce zu betonen, kochen Sie sie ein, sodass ein Teil des Wassers verdunstet und Sie eine dickere und tomatigere Tomatensauce erhalten. Lassen Sie die Soße mindestens 10 bis 20 Minuten lang auf dem Herd köcheln, während sich Ihr Topf mit Soße erhitzt und Ihre Nudeln kochen. Oder gießen Sie die Sauce in einen Feuertopf oder eine Auflaufform und braten Sie sie bei 300 ° F unter gelegentlichem Rühren. Dies dauert sicher ein paar zusätzliche Minuten, aber Sie müssen die Sauce sowieso erwärmen, bevor Sie sie mit Ihren Nudeln mischen. Es sei denn, Sie folgen dem Besten meines Vaters Schlecht Kochtipps: Wenn die Nudeln heiß sind, können Sie kalte Nudelsoße dazu geben. Wenn Sie darüber hinausgehen möchten (oder von einem Instant Pot besessen sind), versuchen Sie, die gepresste Sauce mit halbierten Zwiebeln und ein paar Esslöffeln Butter à la Marcella Hazan zu kochen.

2. Drücken Sie Tomatenmark hinein, ein wunderbarer Geschmacksverstärker. Lassen Sie uns Ihnen sagen nicht Haben Sie Zeit, Ihre Sauce zu köcheln (oder Sie haben sie reduziert, aber es fehlt ihr immer noch), fügen Sie ein oder zwei Kleckse Tomatenmark hinzu, das ist …. einfach super-duper konzentrierte Tomaten! Bonuspunkte, wenn Sie die volle Kraft Ihres Tomatenmarks trimmen, indem Sie es in heißem Olivenöl braten, bevor Sie die Sauce hinzufügen. Sehr Bonuspunkte, wenn Sie für einen kleinen Kick auch ein paar rote Paprikaflocken in dieses Öl werfen.

Für eine zusätzliche Gutschrift nehmen Sie eines oder alle der folgenden:

3. Wenden Sie sich Ihrer Gewürzschublade und den Gewürzwürfeln zu: Wenn Ihrer Sauce Tiefe und Komplexität fehlen, öffnen Sie Ihre Speisekammer oder Ihren Kühlschrank und beginnen Sie mit der Erkundung. Entscheiden Sie, ob Sie scharf (Sriracha, Gochujang, Cayennepfeffer, Harissa, scharfer Rettich), rauchig (geräuchertes Paprikapulver, in Adobo gewürfelte Chipotle) ​​oder fruchtig (geröstete rote Paprika, kalabrische Chilis) mögen, und mischen und kombinieren Sie es nach Herzenslust . Denken Sie daran, es oft zu probieren, bevor es zu wild wird.

4. Fügen Sie Parmesan oder Pecorino-Schale hinzu, während Sie köcheln. Um die Sauce salziger und herzhafter zu machen, kann die Haut von oft weggeworfenem Käse einem Topf mit kleinen Bohnen helfen und auch Ihre schwache Tomatensauce beleben. Werfen Sie halbierte Zwiebeln hinein, wenn Sie schon dabei sind. Top-Tipp: Bewahren Sie Ihre Parm-Schale im Gefrierschrank auf (sehr gut einwickeln und in einem luftdichten Behälter aufbewahren). Jedes Mal, wenn Sie ein Glas mit im Laden gekaufter Tomatensauce tragen möchten, ist die Haut bereit zu gehen

5. Apropos salzig je ne sais quoiZügel einführen. Erhitzen Sie ein wenig Olivenöl in Ihrer Pfanne, braten Sie ein oder zwei Rushs, bis sie in Vergessenheit geraten, werfen Sie ein paar gehackte Knoblauchzehen hinein, wenn Sie welche haben, und gießen Sie dann Ihr Glas Tomatensauce hinein. Nennen Sie mich verrückt, aber ich bin auch dafür bekannt, das Schnitzen zu überspringen und einen Spritzer Fischsauce und einen Schuss Sojasauce hinzuzufügen.

6. Die Kraft von frittiertem Gemüse nutzen. Bevor Sie die Sauce erhitzen, braten Sie das Gemüse, bis es zu bräunen beginnt. Normalerweise halte ich es einfach mit Zwiebeln und Knoblauch, aber Mirepoix (Sellerie, Karotten und Zwiebeln) oder ein paar Handvoll geschnittener Pilze funktionieren auch gut. Und wenn Sie die Pfanne mit Wein oder Brühe auftauen, bleiben keine karamellisierten Stücke zurück.

7. In den Knoblauch drücken. Die meisten im Laden gekauften Saucen enthalten zumindest etwas Knoblauch, aber der Geschmack verblasst oft im Glas. Erhöhen Sie den Knoblauchfaktor, indem Sie eine kleine Menge gehackter oder gepresster Nelken einige Minuten in Olivenöl anbraten, bevor Sie die Sauce hinzufügen. Für einen reichhaltigeren und süßeren Geschmack einige geröstete Knoblauchzehen zerdrücken und unterrühren, während die Sauce köchelt.

8. Lebe Dinge mit ein wenig Säure. Probiere Apfelessig, Rotweinessig, Kapern, gehackte Oliven oder Zitronensaft. Wenn die Sauce sauer genug ist – wie viele im Laden gekaufte Sorten bekannt sind – verwenden Sie stattdessen nur Zitronenschale. Wenden Sie es am Ende des Garvorgangs an, um so viel helle Frische wie möglich zu erhalten.

9. Dinge mit etwas Zucker süßen.
Wenn Ihre Tomatensauce im Glas zu sauer ist, erwägen Sie, ein oder zwei Prisen Zucker hinzuzufügen (schließlich lässt es die Medizin heruntergehen!). Saucen in Gläsern können Sie manchmal laut machen, ohne das Gleichgewicht, das hausgemachte Saucen erfordern. Während sich die Sauce erwärmt, fügen Sie nach und nach Kristallzucker hinzu, rühren und probieren Sie zwischen den Zugaben, bis die Sauce genau richtig ist. Vermeiden Sie braunen Zucker und Pulver, die der Mischung kontrastierende Aromen hinzufügen.

10. Mit Sole anregen. Oliven und Kapern verleihen der Tomatensauce eine echte Persönlichkeit. Fügen Sie einige fein gehackte Oliven und / oder eine Handvoll abgetropfte Kapern hinzu, nachdem Sie die Sauce einige Minuten eingeweicht haben. Oder, wenn Sie Knoblauch oder gebratenes Gemüse hinzufügen, fügen Sie es kurz vor dem Eingießen der Sauce zum Braten hinzu. Sie bringen einen ähnlichen Salzgehalt in die Rinde, sind aber für Vegetarier geeignet.

11. Basilikum! Basilikum! Basilikum! In gekauften Gläsern schwimmen viele „Basilikumblätter“ herum: Diese sind so dunkel, schleimig und seetangartig, dass man sich kaum vorstellen kann, dass sie überhaupt einmal auf einer Basilikumpflanze waren. Um Abhilfe zu schaffen, fügen Sie am Ende des Erwärmens Ihrer Sauce frisch zerrissenes Basilikum hinzu, damit sein Aroma den ganzen Topf durchdringt, während die hellgrüne Farbe erhalten bleibt.

12. Bringen Sie die Butter – und andere Milchprodukte. Um Ihre Sauce reich und luxuriös zu machen, beenden Sie sie mit einem Stück Butter, einem Spritzer Sahne oder Kokoscreme oder einem Löffel Joghurt, Crème Fraîche oder Sauerrahm.

13. Schwenken Sie etwas hochwertiges Olivenöl Das Hinzufügen von Glug zur Sauce kurz vor dem Servieren verleiht ihr einen ähnlichen Reichtum und Glanz wie Butter, ohne Milch hinzuzufügen. Wir mögen Olivenöl von Brightland, Kosterina und Kolossos (die Sie alle im Food52 Store kaufen können!).

14. Käse es auf. Ein Klecks Ricotta oder Mascarpone fügt eine leicht süße Cremigkeit hinzu, während ein weicher Ziegenkäse oder sogar ein kleiner Frischkäse der Promotion einer milden Tomatensauce eine würzige Fülle verleiht. Großzügig mit frisch geriebenem Parmesankäse bestreut sieht jeder Nudelteller schick aus und verleiht ihm einen willkommenen Umami-Kick.

15. Machen Sie es gigantisch. Fügen Sie Ihrer Sauce etwas schmackhaftes und hochwertiges Protein hinzu, indem Sie rotes Fleisch in die Mischung geben. Knusprige italienische Würstchen (leicht oder scharf für Wärmesuchende) oder zerkleinertes Rind-, Schweine- oder Lammfleisch passen alle gut zu Tomatensauce. Braten Sie das Fleisch in einer Pfanne an, schneiden Sie es mit einem Holzlöffel und lassen Sie das Fleisch von überschüssigem Öl oder Fett ab, bevor Sie die Tomatensauce hinzufügen und köcheln lassen, während die Nudeln kochen.

16. Verwenden Sie Ihr Nudelwasser. Ich würde niemals Nudelwasser preisen. Das stärkehaltige, salzige Wasser ist ein natürliches Verdickungsmittel, das die Textur von Nudelsaucen im Glas verbessert. Sie werden der Schüssel keinen Eimer Wasser hinzufügen wollen, aber ein großzügiger Spritzer dieses stärkehaltigen Wassers hilft der Sauce, an den Nudeln zu haften (aber das wussten Sie bereits).


Wie kleiden Sie Ihre im Laden gekaufte Tomatensauce? Lass es uns in den Kommentaren wissen.


Dieser Artikel wurde im Mai 2022 von unseren Redakteuren aktualisiert, die immer nach Möglichkeiten suchen, ihr Pasta-Spiel zu verbessern.