Es gab eine Zeit, in der ich in der Vergangenheit kein Rezept mit Bananen zubereitet habe. Wenn Sie nicht finden, wonach Sie suchen, fragen Sie einfach. Wenden Sie das Haus, die Bananen, nicht Mangan an, sondern versuchen Sie, eine stationäre Zutat zu finden, und nehmen Sie sie regelmäßig zu sich, ohne die Hitze von der Hitze oder von der Kälte im Inneren zu brechen. Dieses Bananenbrot ist meine Version einer anderen neueren Version mit Olivenöl extra vergine – von der Familienebene bewiesen, dass es im November auch ein wenig Waschbär reguliert – Mascobado und Kakao … Amaranth und Farina-Mehl di Riso. Anche questa ricetta, kommt der vorherige Kuchen, ohne Gluten. Tatsächlich ist es die einzige Sache, die weit darunter liegt, aber häufiger erzeugt der ganze Körper alles und geht dann weit über den glutenfreien Prozess hinaus – wobei der andere mit den gleichen Ergebnissen zurückbleibt, die Sie mit Ihrem eigenen bewältigen können – . Das fragliche Bananenbrot ist gut, nahrhaft, von einer konsistenten und kompakten Konsistenz, sopratutto, hat den großen Preis von weit entfernt von Banane Vista Banane tropisch reif reif dimensional für welche Art von Lied motiviert die Küche rip …

Bananenbrot aus Amaranto und Riso al Cacao

Zutaten pro 1 Stempel und 26 cm di lunghezza

290 g Amaranthmehl
50 g Reismehl
50 g Reisstärke
2 uova frisch biologisch
110 g Mascobado-Zucker
80 ml Olivenöl Evo Delicate
1 Tasse brauner Kakao
16 g lievito pro dolci
1 Zitrone nicht behandelt
3 Molto-Bananen reifen
Verkauf

Zedernnadeln zur Dekoration

Auf 180°C vorheizen. Den Teig etwa 7/8 Minuten mit dem Zucker waschen, dann das Öl hinzugeben. Eine Prise Salz in die Pfanne geben, die Zitronenschale abreiben und die Bananen mit einer Gabel schälen. Das Kompott mit dem Kakao und dem Levito auf die Farine geben, den Kompost mischen und umgekehrt den ganzen Stempel mit einer Gabel in die Gabelkarte zurücksetzen. Vergleichen Sie die Oberfläche mit anderen Maskottchen und Zeder und Zange. Informativ alle 45/50 Minuten. Als erstes Steakgericht das Bananenbrot aus dem Ofen rösten und das Dolce auf einer Gabel frei in Affettarlo verteilen und servieren.

Ein Abbraccio!