Dan Pelosi Secret Sauce – Ekelhafte neue Show von Pelosi

Dan Pelosis charakteristischer Slogan „I Live Here Now“ hätte nicht besser zu seiner neuen Performance passen können. Dan – auch bekannt als GrossyPelosi – tritt Food52 als Resident und Videomoderator seiner neuen Serie „The Secret Sauce“ bei. Vielleicht kennen Sie Dan von seiner berühmten Wodka-Sauce (von GrossyPelosi-Fans liebevoll als „The Sawce“ bekannt), seinem erfahrenen Geschmack und Auge für Design (siehe seine kuratierte Grossery-Liste) oder seiner entzückenden und köstlichen Instagram-Präsenz @GrossyPelosi durch das Tri-State-Gebiet, um Mitglieder der Food52-Community zu besuchen, um ihre geliebten Rezepte zu teilen und gemeinsam zu kochen.

Dans Liebe zum Essen begann in der Küche seiner Familie, wo er mit seinen Eltern, Großeltern und Urgroßeltern italienischer und portugiesisch-amerikanischer Abstammung kochte (das Rezept seines hundertjährigen Großvaters Bimpa für das Giambotta ist eines unserer Favoriten). Während seines Auslandsstudiums in Italien während seines Studiums an der Rhode Island School of Design entfachte Dan seine Liebe zum Kochen neu und teilte seine Wertschätzung für Essen mit anderen. Zwölf Jahre später ist Dan ein Vollzeit-Content-Creator, Rezeptmacher und Autor, der durch Essen und soziale Medien eine neue Community aufbaut.

In der Premiere von The Secret Sauce’s bekommt Dan Besuch von Suzanne, einem langjährigen Mitglied der Food52-Community, Food-Bloggerin und leidenschaftlichen Hausköchin, die ihr italienisch-amerikanisches Erbe in ihre Hausmannskost einfließen lässt. Suzanne bringt Dan bei, wie man ihr Rezept für Meatloaf, Plain and Simple zubereitet, das 2011 den Food52-Rezeptwettbewerb gewann. Diese beiden sind sicherlich verwandte Geister: „Ich bin in der Küche von italienischen Frauen aufgewachsen, die mir sagten, was ich tun soll, also ist das wirklich meine Komfortzone“, sagt Dan, während er und Suzanne an ihrem Küchentisch Gemüse schneiden. „Ich auch“, stimmt Suzanne zu.

Das Rezept stammt von Suzannes Mutter und war die Grundlage für ihren Kindertisch. Ihr klassisches Fleischbällchen wird mit einer Mischung aus rohem und gekochtem Gemüse, gehacktem Schweine- und Rindfleisch und Semmelbröseln kombiniert. Aber das Beste an der Zubereitung dieses Fleischbällchens sind die Sandwiches am nächsten Tag. Suzanne schmiert den Braten in Ketchup, der im Ofen karamellisiert und Feuchtigkeit speichert, was ihn zu einem idealen Kandidaten für Reste macht. Profi-Tipp: Schon in der Grundschule wies Suzanne, die selbsternannte „Crunchy Lettuce Cooker“, ihre Mutter an, den Salat für ihre gebratenen Sandwiches seitlich in ein feuchtes Papiertuch zu wickeln, damit sie ihr Sandwich beim Mittagessen frisch zusammenfalten konnte !

Nach dem Kochen begleitet Dan Suzanne und ihren entzückenden Mops Jenny Rose zu einem Spaziergang, bei dem sie Geschichten über wertvolle Küchenutensilien erzählen und die gemeinsamen Erfahrungen des Aufwachsens in italienisch-amerikanischen Familien teilen, in denen Essen und Kochen eine Liebesbekundung waren.

Wir können es kaum erwarten zu sehen, was Dan uns zeigt.

Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal, um die nächste Folge von The Secret Sauce nicht zu verpassen.