Gebratene Zwiebelsauce – ein gesunder Hausmannskoch

Kühler, cremiger griechischer Joghurt mit würzigen, knusprigen Schleifen … soll ich noch mehr sagen?

Kühler, cremiger griechischer Joghurt, getoppt mit würzigen, knusprigen Zwiebeln ... soll ich noch mehr sagen?

Wenn Sie nach einer gesunden Sauce suchen, suchen Sie nur nach Joghurtsaucen. Sie sind nahrhaft, leicht und SUPER lecker.

Neben dieser Röstzwiebelsauce habe ich kürzlich eine französische Zwiebelsauce aus griechischem Joghurt gemacht, die genauso lecker und spannend war.

Beide Rezepte sind in wenigen Minuten fertig und sind tolle Alternativen zu deinen üblichen Partysaucen.

Kühler, cremiger griechischer Joghurt, getoppt mit würzigen, knusprigen Zwiebeln ... soll ich noch mehr sagen?

Welche Zutaten brauche ich?

Ich mag es, dass nichts zu verrückt ist. Nur ein paar einfache, köstliche (und natürliche) Zutaten.

  • Griechischer Joghurt – 0% rein
  • Olivenöl
  • Zitrone
  • Zwiebeln
  • Rote Paprikaflocken
  • Meersalz
  • Gehackter schwarzer Pfeffer
Kühler, cremiger griechischer Joghurt, getoppt mit würzigen, knusprigen Zwiebeln ... soll ich noch mehr sagen?

Dieses Rezept ist nicht nur sehr einfach zuzubereiten, sondern auch reich an Proteinen – ganz zu schweigen vom Geschmack!

Wie man gebratene Zwiebelsauce kocht?

Schritt 1 In einer Schüssel Joghurt, Salz, Pfeffer und 1 Zitronensaft mischen. Legen Sie es vorerst beiseite.

Schritt 2: Erhitzen Sie das Olivenöl in der Pfanne. Die Zwiebeln hacken und dann in das heiße Öl geben. 3-4 Minuten weiter köcheln lassen oder bis sie leicht gebräunt und knusprig sind. Feuer ausschalten, Paprikaflocken einrühren.

Kühler, cremiger griechischer Joghurt, getoppt mit würzigen, knusprigen Zwiebeln ... soll ich noch mehr sagen?

Schritt 3. Den Joghurt in einer flachen Schüssel oder einem Teller verteilen. Röstzwiebeln darauf geben. Mit Crackern oder Pita-Chips servieren.

Kühler, cremiger griechischer Joghurt, getoppt mit würzigen, knusprigen Zwiebeln ... soll ich noch mehr sagen?
Kühler, cremiger griechischer Joghurt, getoppt mit würzigen, knusprigen Zwiebeln ... soll ich noch mehr sagen?

Diese gebratene Jakobsmuschelsauce passt nicht nur hervorragend zu Pita, Gemüse oder Crackern, sondern auch als cremige Sauce für Fisch, Hühnchen oder Rindfleisch!

Gebratene Zwiebelsauce

Gebratene Zwiebelsauce

Zutaten

  • 1 1/2 Tassen griechischer Joghurt – 0 % rein

  • 1/4 Tasse Olivenöl

  • 1 Bündel Schleifen

  • 1 Zitrone

  • 1 Teelöffel rote Paprikaflocken

  • Prise Meersalz und schwarzer Pfeffer

Anweisungen

  1. In einer Schüssel Joghurt, Salz, Pfeffer und 1 Zitronensaft mischen. Legen Sie es vorerst beiseite.
  2. Beginnen Sie das Olivenöl in einer Pfanne zu erhitzen.
  3. Zwiebeln hacken und in das heiße Öl geben. 3-4 Minuten weiter köcheln lassen oder bis sie leicht gebräunt und knusprig sind.
  4. Feuer ausschalten, Paprikaflocken einrühren.
  5. Den Joghurt in einer flachen Schüssel oder einem Teller verteilen. Röstzwiebeln darauf geben.
  6. Mit Crackern oder Pita-Chips servieren.