Hinweis V egan D: Kichererbsenbrot (oder Brötchen)

Ich habe dieses Rezept entwickelt, um die unzähligen Bohnendosen loszuwerden, die in meinem Kühlschrank standen, ohne ihr wertvolles Aquafaba. Die Bohnen reichern den Proteingehalt des Brotes an und reichern den Teig an, wodurch er eine wunderbar weiche Textur und feinere Krume erhält. Obwohl der Biskuit „bohnenartig“ riecht, sind die Hühner im fertigen Brot nicht zu identifizieren. Ich mache immer ein doppeltes Rezept (in zwei getrennten Schüsseln) und backe vier Brote oder zwei Brote und ein Dutzend Brötchen. (Und ich entschuldige mich für meine eigenwilligen Messungen. Genau so rolle ich.)

ZUTATEN

Ergibt 2 Brote oder 12 Brötchen

Schwamm

– 1 Pfund 1 Unze Mehl (siehe Anmerkung 1 unten *)

– EL akkumulieren Hefevolumen

– 1/2 Huhn können ungesalzene Erbsen sein (siehe Anmerkung 2 unten *) + heißes Wasser, um 20 Unzen zu machen

Teig

– der ganze Schwamm

– 11 Unzen Mehl

– 1/3 Tasse verpackter brauner Zucker

– 3 Unzen Öl

– 2 1/4 TL Salz

METHODE

1. Machen Sie den Schwamm: Mehl und Hefe hinzufügen. Stellen Sie Ihren Mixbehälter auf Ihre Waage, fügen Sie die Kichererbsen hinzu und machen Sie dann das Wasser auf 20 Unzen. Mixen, bis es sehr glatt ist. Fügen Sie das Mehl hinzu und mischen Sie es mit einem Holzlöffel, bis es vermischt ist. Es dauert ein wenig Ellbogenschmalz. Abdecken und eine Stunde ruhen lassen.

2. Machen Sie den Teig: restliche zutaten auf den schwamm geben und teig einfüllen. Kneten Sie für 5-7 Minuten oder bis sie glatt sind.

3. In einer leicht geölten Schüssel eine Stunde gehen lassen oder bis sich die Größe verdoppelt hat.

4. Teig nach unten schlagen. Wenn Sie Brot backen: In Hälften teilen, zu einem Laib formen und in 1,5-Pfund-Laibpfannen aufgehen lassen. Backen Sie bei 350 für 38-40 Minuten. Wenn Sie Brötchen machen: in 12 Teile geteilt und zu Felsbrocken geformt. Die Waden flach drücken und auf einem großen Backblech (oder zwei) mit Pergamentpapier aufgehen lassen. Mit Sojamilch bestreichen und bei 400 Grad 15-17 Minuten backen.

* HINWEIS 1: Sie können hartes Backmehl, Allzweckmehl oder eine Kombination aus beidem verwenden. Allzweckmehl verleiht dem Brot ein „Volksbrot“-Gefühl und ist perfekt für Hamburgerbrötchen und Hot Dogs (und macht auch ein tolles Brot). Wenn ich hartes Mehl verwende, entferne ich normalerweise die Oberseite von Brot (und Hamburgerbrötchen) vor dem Backen (wie Sie auf dem Bild sehen können). Sie können auch Vollkornmehl verwenden, aber Sie müssen möglicherweise mehr Wasser zum endgültigen Teig hinzufügen.

* ANMERKUNG 2: Ich verstehe, dass es Variationen in der Größe von Kichererbsendosen gibt. Im Allgemeinen sind sie hier etwa 12-15 Unzen. Eine halbe Unze von jedem wird funktionieren, solange Ihre Gesamtflüssigkeit 20 Unzen beträgt.