Leichte Gemüse-Fajitas – Sharon Palmer, pflanzliche Ernährungsberaterin

Pflanzliches Essen ist einfach nicht besser als Essen mit lateinamerikanischem Geschmack. Nehmen Sie zum Beispiel diese Gemüse-Fajitas, die komplett pflanzlich (vegan) und glutenfrei sind. Gegrillte würzige Gemüsestücke, sautiert mit Gewürzen und Kräutern, serviert mit erdigen Bohnen und rustikalen Maistortillas und einem Stück cremiger Guacamole. hast du schon hunger?

Tatsächlich sind vegetarische Fajitas als beständiger Esser auf pflanzlicher Basis mein Lieblingsgericht, wenn ich in einem mexikanischen Restaurant esse. Ich weiß, dass ich zufriedenstellende Pflanzennahrung bekomme und normalerweise so, dass ich Essensreste am nächsten Tag nach Hause bringe. Ich wurde inspiriert, mein eigenes köstliches Fajita-Rezept zu kreieren, das auf den traditionellen Elementen dieses klassischen Restaurants basiert. Und ich werde die Ergebnisse heute mit Ihnen teilen.

Auch dieses Rezept ist so einfach. Sie braten einfach verschiedene Gemüse wie Zwiebeln, Paprika, Zucchini, Pilze und Knoblauch an, fügen Kräuter und Gewürze hinzu, erhitzen Bohnen und Maistortillas und voila, in 20 Minuten steht das Abendessen auf dem Tisch.

Das Beste ist, dass die Zutaten in diesem Rezept leicht zu finden und praktisch sind. Tatsächlich ist es ein großartiges Rezept für den Sommergarten (oder den Bauernmarkt in Ihrer Nachbarschaft), wenn es reichlich Zucchini, Paprika, Koriander und Tomaten gibt. Sie können die Zutaten auch gegen andere Optionen austauschen – tauschen Sie Brokkoli gegen Zucchini und Karotten gegen Pilze, wenn Sie möchten. Auch die Gewürze kannst du deinen Vorlieben anpassen – wenn du keine Schärfe magst, reduziere die Menge an Jalapeña und Chilipulver; wenn du es scharf magst, bring es mit!

Dies ist auch eine großartige interaktive Mahlzeit, die für die Familie geeignet ist. Bereiten Sie Fajitas zu und servieren Sie sie in einer heißen Pfanne mit Toppings – Guacamole, Salsa, Bohnen – an der Seite. Lassen Sie die Leute ihre Fajita-Tortilla so zubereiten, wie sie es mögen. Das Beste ist, dass dieses einfache Rezept eine Mahlzeit ist, die alle Elemente einer gesunden, ausgewogenen Mahlzeit in einem Rezept enthält. Lassen Sie mein einfaches Rezept für Gemüse-Fajita den Auftakt zu einer gesunden, pflanzlichen Mahlzeit machen, die jeder genießen wird!

Sehen Sie in meinem Rezeptvideo, wie Sie diese Fajitas zubereiten:

Schauen Sie sich meinen Instagram Live Plant-Based Cooking Class an, in dem ich dieses Rezept in meiner eigenen Küche zu Hause in Ojai zubereitet habe!

DRÜCKEN

Std. UhrensymbolBesteck Besteck-SymbolFlagge FlaggensymbolMappe Ordnersymbolinstagram Instagram-SymbolPinterest Pinterest-SymbolFacebook Facebook-Symboldrucken DrucksymbolQuadrate quadratisches SymbolHerz Herz-SymbolHerz fest Solides Herz-Symbol

Aufführen

Dieses klassische Fajita-Gemüserezept ist von mexikanischen Essenstraditionen inspiriert; Vollgepackt mit Zucchini, Zwiebeln, Champignons, Paprika und Gewürzen servieren Sie mit Bohnen und Tortillas ein (veganes) glutenfreies Gemüsegericht, das Sie in 20 Minuten auf den Tisch bringen.


Fajitas:

Toppings, Tortillas

  • 1 (15 Unzen) können (ca 2 Tassen) rote Bohnen (z. B. Pinto, Cranberry, Red, Kidney)
  • 8 kleine Maistortillas
  • 1 Tasse zubereitete Guacamole (bzw 1 Avocado, geschnitten)
  • 1 Tasse angefertigte Sauce
  • 1 Tasse pflanzliche Sauerrahm (optional)


  1. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen (Gusseisen funktioniert am besten).
  2. Zwiebel, Paprika, Zucchini, Champignons, Knoblauch, Jalapenos dazugeben und ca. 10 Minuten weich kochen.
  3. Zitronensaft, Rascu, Chilipulver dazugeben und gut vermischen.
  4. Mit gehacktem Koriander bestreuen.
  5. Füllen Sie zum Servieren jeden Teller mit zwei warmen Maistortillas, 1 3/4 Tasse Fajita-Gemüsemischung, 1/2 Tasse Bohnen, 1/4 Tasse Guacamole (oder 1/4 Avocadoscheiben), 1/4 Tasse Salsa und 1/4 Tasse pflanzliche Sauerrahm (optional).
  6. Bereitet 4 Portionen zu, 2 gefüllte Tortillas pro Portion.

  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Kochzeit: 10 Minuten
  • Kategorie: Vorspeise
  • Die Küche: Mexikanisch-amerikanisch

Ernährung

  • Portionsgröße: 1 Portion
  • Kalorien: 379
  • Zucker: 12 gr
  • Natrium: 764mg
  • Fett: 10 gr
  • Gesättigte Fettsäuren: 2 gr
  • Kohlenhydrate: 59 gr
  • Ballaststoffe: 15 gr
  • Protein: 16 gr

Schlüsselwörter: Fajitas, Gemüse, mexikanisches Essen

Weitere traditionelle mexikanisch inspirierte Rezepte finden Sie unter einigen meiner Favoriten:

Würzige Linsen-Tacos
Geladene vegane Jackfruit-Nachos
Einfache Blumenkohl-Kichererbsen-Tacos
BESTE vegetarische gebratene Bohnen
Burritos mit gebratenen Bohnen und Mais
Chipotle-Tomaten-Reis-Power-Bowl

Dieser Beitrag kann verknüpfte Links enthalten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.