Lemon Crinkle Cookies – Salzflocken

Diese glutenfreien Lemon Crinkle Cookies sind weich, zäh und voller Zitronengeschmack! Perfekte Glocken und Klatsch für Ihren Plätzchenteller. Keine Milch, keine Eier.

Dieser Beitrag ist in Partnerschaft mit Rodelle. Wie immer sind alle geäußerten Meinungen meine eigenen. Vielen Dank, dass Sie die Marken unterstützen, die Salted Plains unterstützen!

Es ist Kekssaison! Um diesen Monat zu beginnen, sollten Sie sich dieses Rezept für glutenfreie Crinkle-Kekse ansehen.

Diese Zitronenfalten sind nicht nur glutenfrei, sie sind auch milch- und eifrei. Lesen Sie weiter über das Rezept!

Zitronenfaltenplätzchen auf Pergamentpapier

Zutaten für Zitronen-Crinkles

Glutenfreie Kekse verwenden oft Eier als Bindemittel. Bei Keksen ohne Ei, wie diesen Zitronen-Crinkle-Keksen, kann es etwas schwieriger sein, die richtige Menge an Bindung und Textur zu erreichen.

Tapicoastärke dient in diesem Rezept als Ei-Ersatz. So entsteht auch ein leckeres Kauplätzchen.

Hier sind die wichtigsten Zutaten, die Sie benötigen:

Bei einem so einfachen Keks kann die Qualität des verwendeten Extrakts einen echten Geschmacksunterschied ausmachen. Hier werden Rodelle-Zitronenextrakt und Gourmet-Vanilleextrakt zusammen verwendet. Zitronenextrakt verleiht einen Schuss pikanter Zitrusfrüchte, während Gourmet-Vanilleextrakt mit einem reichen Vanilleschotengeschmack ergänzt.

Kekse mit Flaschen Vanilleextrakt

Wie man Knisterkekse macht

Für diese Zitronenplätzchen muss man nicht abkühlen! Hier sind die Schritte zur Herstellung veganer Knusperkekse:

  1. Den Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen.
  2. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
  3. Kombinieren Sie Tapiokastärke und Wasser in einer kleinen, reservierten Schüssel.
  4. Zucker, Ahornsirup, Zitronenschale und -saft, Tapiokastärke-Aufschlämmung und Kokosöl in eine kleine Schüssel geben.
  5. Rühren, um zu kombinieren und Vanille- und Zitronenextrakte hinzuzufügen.
  6. Trockene Zutaten in eine große Schüssel geben und verquirlen.
  7. Gießen Sie nasse Zutaten in eine Schüssel mit trockenen Zutaten.
  8. Mischen, bis sich ein Teig bildet.
  9. Den Teig zu Kugeln rollen und in Puderzucker wälzen.
  10. Zuckerteigkugel auf das in Reihen vorbereitete Backblech legen.
  11. 12-14 Minuten backen, bis sie außen fest geworden sind.
  12. Kekse auf dem Backblech 5 Minuten abkühlen lassen und auf ein Kühlregal stellen.
Zitronenplätzchen auf einem Teller gestapelt

Mehr Rezepte und Kekse für Zitronenriegel

Veganer Zitronen-Mohn-Snackkuchen

Zitronen-Butter-Cookies

Vegane glutenfreie Zitronenriegel

Zitronenschale auf Pergamentpapier

Zitronen-Crinkle-Plätzchen

Diese glutenfreien Lemon Crinkle Cookies sind weich, zäh und voller Zitronengeschmack! Perfekte Glocken und Klatsch für Ihren Plätzchenteller. Keine Milch, keine Eier.

Drucken
Stift
Rate

Kurs: Nachtisch

Küche: amerikanisch

Vorbereitungszeit: 15 Protokoll

Kochzeit: 12 Protokoll

Gesamtzeit: 27 Protokoll

Portion: 18 Kekse

Kalorien: 231kcal

Anweisungen

  • Den Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen. Tapiokastärke und Wasser in eine kleine Schüssel geben, umrühren und 2-3 Minuten ruhen lassen.

  • Kombinieren Sie in einer mittelgroßen Schüssel Bio-Rohrzucker, Ahornsirup, Zitronenschale, Zitronensaft und Tapiokastärke-Aufschlämmung. Schneebesen zum Kombinieren. Geschmolzenes Kokosöl einrühren, gefolgt von Vanille- und Zitronenextrakten.

  • Mandelmehl, Backpulver und Salz in eine große Schüssel geben. Gießen Sie die flüssige Mischung in eine Schüssel mit trockenen Zutaten. Mischen, bis die Zutaten vollständig eingearbeitet sind. Verwenden Sie bei Bedarf Ihre Hände, um die Zutaten gründlich zu einem zusammenhängenden Keksteig zu kombinieren.

  • Puderzucker auf einen Teller geben. Der Teig kann klebrig sein, also befeuchten Sie Ihre Hand oder sprühen Sie Ihre Hände mit einem Kochspray ein. Mit einem Esslöffel den Teig entnehmen und dann zu einer Kugel rollen. Die Kugel auf einen Teller mit Puderzucker legen, zu einem Mantel rollen und dann auf ein vorbereitetes Backblech legen. Keksteigbällchen im Abstand von etwa 1½ Zoll löffeln. Wiederholen, bis das Backblech mit flachen Reihen gefüllt ist.

  • Backen Sie für 12-14 Minuten oder bis Kekse auf der Außenseite gesetzt sind. Lassen Sie die Kekse 4-5 Minuten auf dem Backblech abkühlen und geben Sie sie dann zum Abkühlen auf ein Kuchengitter.

  • Bei Raumtemperatur in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Ernährung

Kalorien: 231kcal | Kohlenhydrate: 17g | Protein: 6g | Fett: 18g | Gesättigte Fettsäuren: 4g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Natrium: 44mg | Kalium: 9mg | Faser: 3g | Zucker: 11g | Vitamin A: 1IE | Vitamin C: 1mg | Kalzium: 72mg | Eisen: 1mg