Toronto Food Blog Miso Truthahn Nabe

Mein Lieblingsteil des Herbstes ist der Beginn der heißen Kesselsaison! Wenn es draußen gekühlt wird, geht nichts über einen blubbernden Topf, der mit den köstlichsten Brühen und Zutaten gefüllt ist. Ich mag, wie beruhigend das Essen ist und welche endlosen Möglichkeiten und Kombinationen es gibt. Während ich den Hot Pot auf traditionelle chinesische Art liebe, wo die Zutaten am Tisch in kochender Brühe gekocht werden, liebe ich auch die japanische Art, wo die Zutaten zusammen gekocht und serviert werden. Für dieses Rezept haben wir eine Brühe auf Miso-Basis mit Scheiben frischer Putenbrust und viel Gemüse zubereitet. Helle Truthahnbrüste lassen sich wunderbar mit reichhaltigem Miso kombinieren.

Bei der Zusammenstellung eines Hot Pots im Nabe-Stil möchte ich viel Blattgemüse wie Chinakohl oder Spinat und Schnellkochgemüse wie Wintermelone und Enoki-Pilze hinzufügen. Auch Reiskuchen und Udon sind tolle Accessoires. Da der Topf noch gekocht serviert wird und oft am Tisch weitergekocht wird, ist es wichtig, die Zutaten in der Reihenfolge der Kochzeit zu essen. Putenbrust muss in dünne Scheiben geschnitten werden, damit sie fertig ist, wenn das Gemüse fertig ist. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, die Brüste vor dem Aufschneiden einzufrieren, bis sie fest, aber nicht hart sind. Wenn Sie die Mahlzeit genießen, können Sie dem Rest der Brühe weitere Zutaten oder Reis und Nudeln hinzufügen.

Weitere Inspirationen und Meerschweinchenrezepte finden Sie unter www.ThinkTurkey.ca

Haftungsausschluss: Dies ist ein gesponserter Beitrag in Zusammenarbeit mit Turkey Farmers of Canada. Alle zum Ausdruck gebrachten Ideen und Meinungen sind ausschließlich meine.

Zutaten

    Für Brühe:

  • 4 getrocknete Shiitake-Pilze, eingeweicht
  • 4 Tassen Wasser
  • 1 1/4 Teelöffel Combo (getrockneter Grünkohl), was einem quadratischen Stück von 2 Zoll entspricht
  • 4 getrocknete Shiitake-Pilze, eingeweicht
  • 2 Esslöffel Sake
  • 1 Esslöffel Mirin
  • 1 Esslöffel Soja
  • 2 Teelöffel Dashi-Pulver
  • 3 Esslöffel Miso
  • Für uns:

  • 200 Gramm dünn geschnittene Putenbrust
  • 3-4 Kohlblätter Napa
  • 1 Tasse koreanische Reiskuchen
  • 1 Tasse geschnittene Wintermelone
  • 3-4 Baby Pak Choi
  • 1/2 Tasse Enoki-Pilze

Anweisungen

  1. Bei mittlerer Hitze 4 Tassen Wasser, Combo, rehydrierte Shiitake-Pilze, Sake, Mirin, Soja- und Dashi-Pulver in den Topf geben. Mit einem Schneebesen oder Löffel und einem Sieb die Misopaste über dem Feuer in die Brühe schlagen. Gut mischen.
  2. Napa, Reiskuchen, Wintermelone, Bok Choi und Enoki-Pilze hinzugeben und den Topf zum Kochen bringen. Halten Sie das Feuer bei schwacher Hitze und fügen Sie die geschnittene Putenbrust hinzu, bis sie dünn ist, bis sie gar ist. Servieren Sie den Topf sofort so wie er ist.
  3. Optional: Wenn Sie mit einem Tischkocher serviert werden, können Sie weitere Zutaten hinzufügen und am Tisch kochen, wenn Sie das Essen genießen.

0,1

Miso-Truthahn NabeMiso-Truthahn Nabe