Vegane schwedische Fleischbällchen – Vegan Richa

Probieren Sie einen neuen Ansatz für vegane schwedische Fleischbällchen! Dieses Rezept verzichtet auf Fleischersatz und besteht aus gerösteten ganzen Cremini-Pilzen, die in einer cremigen, pflanzlichen, milchfreien Sauce gekocht werden! GÖTTLICH! Glutenfreie, nussfreie Optionen.

veganer Pilz.  Bällchen, die in veganer Soße kochen

Es kommt zu Ihnen mit einer neuen Version von veganen schwedischen Fleischbällchen! Anstatt zu versuchen, die Textur von Frikadellen mit Linsen oder veganen Crumbles nachzubilden, nähern wir uns diesem klassischen Hausmannskost auf eine andere Art und Weise. Rein in die Pilzkugeln!

Ja, ich will ganze Pilze in diesem Rezept als Ersatz für Frikadellen! Das Rollen und Formen von Fleischbällchen ist nicht erforderlich. Wir sprechen von panierten Pilzen, die zu einer saftigen, köstlichen Perfektion gebacken werden! Es ist ein großartiges Fleischbällchen-Topping und wird mit einer klassischen Fleischbällchen-Sauce geworfen, für die man sterben muss.

ein Teller mit veganen schwedischen Fleischbällchen, serviert mit Nudeln

Die vegane Pilzsauce wird aus hausgemachter Cashewmilch, Pilzbrühe und veganer Mehlschwitze hergestellt, um sie ohne Milchprodukte reichhaltig und cremig zu machen. Geben Sie dieses Rezept jedem Veganer oder Fleischfresser und sie werden sicherlich begeistert sein.

Schwedische Frikadellen serviert auf Nudeln

Sie können vegane schwedische Fleischbällchen über Nudeln, cremigem Kartoffelpüree oder Blumenkohlreis servieren, wenn Sie nach einer kohlenhydratärmeren Version suchen. Etwas Preiselbeermarmelade ist auch keine schlechte Idee.

Weitere Rezepte für vegane Frikadellen:

Drucken Sie das Rezept aus

Einfache vegane schwedische Fleischbällchen mit Pilzbällchen

Probieren Sie einen neuen Ansatz für vegane schwedische Fleischbällchen! Dieses Rezept verzichtet auf Fleischersatz und besteht aus gebackenen eingelegten ganzen Cremini-Pilzen, die in einer milchfreien Sauce gekocht werden! GÖTTLICH! Glutenfreie, nussfreie Optionen

Vorbereitungszeit15 Minute

Kochzeit45 Minute

Gesamtzeit1 Zeit

Kurs: Hauptkurs

Küche: amerikanisch

Stichwort: Schwedische Fleischbällchen

Portionen: 4

Kalorien: 135kcal

Autor: Veganer Richa

Zutaten

  • 1/2 Pfund (226.8 g) ganze Cremini oder weiße Champignons oder Baby Bella ca. 14:00 – 16:00 Uhr

Für die Marinade:

  • 3 Esslöffel veganer Joghurt
  • 2 Teelöffel Öl
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/2 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/4 Teelöffel die ganze Würze
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel getrocknete Petersilie
  • 1 Teelöffel vegane Worcestersauce
  • 2 Esslöffel Reismehl oder Allzweckmehl

Für die Soße:

  • 2 Esslöffel vegane Butter
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl oder verwenden Sie eine glutenfreie Mischung, um es glutenfrei zu machen
  • 1 Tasse (240 ml) Pilzbrühe oder 1 Tasse Wasser plus 1 Teelöffel getrocknete Pilzpulver
  • 2 Tassen (475 ml) Cashewmilch (Mischen Sie 1/3 Tasse rohe Cashewnüsse mit 2 Tassen Wasser, bis sie glatt sind) Hinweise zu Nutfree
  • 1 Löffel vegane Worcestersauce
  • 1/2 – 1 Teelöffel dijon Senf
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel getrocknete Petersilie oder getrocknetes italienisches Kraut Ihrer Wahl
  • schwarzer Pfeffer zur Dekoration

Anweisungen

  • Pilze backen:, Die Pilze waschen, die Spitzen der Stiele abschneiden und zum Trocknen beiseite legen.

  • Bereiten Sie die Marinade vor, indem Sie alle Zutaten unter die Marinade mischen, bis die Masse gut vermischt ist. Es wird eine dicke pastöse Mischung sein.

  • Die Pilze in die Schüssel geben und gut vermischen, sodass alle Pilze gut bedeckt sind.

  • Die Pilze auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 200 Grad Celsius (205 Grad Celsius) 25-30 Minuten backen oder bis die Pilze weich sind. wenn Sie versuchen, Pilze mit einem Zahnstocher oder Messer zu durchbohren. Die Mitte sollte keine Reibung aufweisen.

  • für die Soße: Eine große Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die vegane Butter hinzugeben und schmelzen lassen.

  • Dann das Mehl hinzufügen, mischen und ein oder zwei Minuten kochen, bis das Mehl gleichmäßig sprudelt.

  • Fügen Sie dann nach und nach den Pilzsud hinzu, fügen Sie jeweils 1/4 bis 1/2 Tasse hinzu, rühren Sie dann um und fügen Sie dann den Rest der Mischung hinzu.

  • Dann Worcestersauce, Dijon-Senf, Salz und Kräuter hinzufügen und mischen. Fügen Sie auch 1 Esslöffel übrig gebliebene Pilzmarinade hinzu. Dann die Cashewmilch hinzugeben, mischen und aufkochen.

  • Die Mischung verdickt sich, wenn sie zu kochen beginnt. Nach Belieben andicken. Wenn es zu stark eindickt, fügen Sie 1/4 bis 1/2 Tassen mehr Pilzbrühe hinzu. Schmecken und passen Sie Salz und Aroma an.

  • Wenn die Sauce nach Ihren Wünschen eindickt, schalten Sie die Hitze aus.

  • Die gebackenen Champignon-Fleischbällchen in die Sauce geben und die Sauce über die Fleischbällchen träufeln und sofort mit Knoblauchbrot oder Nudeln oder Kartoffelpüree servieren.

Bemerkungen

  • Gluten-frei Verwenden Sie glutenfreie Mischung oder Reismehl, um die Sauce zuzubereiten
  • Keine Nüsse : Mischen Sie 3/4 Tasse festen oder seidigen Tofu mit 1 1/4 Tasse Wasser glatt und verwenden Sie anstelle von Cashewnüssen auch eine Mischung aus Kürbiskernen und Hanfsamen

Ernährung

Nährwerte

Einfache vegane schwedische Fleischbällchen mit Pilzbällchen

Menge pro Portion

Kalorien 135
Kalorien aus Fett 81

% Täglicher Wert *

Fett 9g14%

Gesättigte Fette 2g13%

Natrium 628mg27%

Kalium 274mg8%

Kohlenhydrate 11g4%

Faser 1g4%

Zucker 3gr3%

Protein 3g6%

Kalzium 15mg2%

Vitamin C 2mg2%

Vitamin A 278 IE6%

Eisen 1mg6%

* Die täglichen Prozentsätze basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.

vegane schwedische Pilzfleischbällchen, serviert auf Nudeln
Zutaten:

  • wir brauchen etwa 14-15 cremini oder weiße pilze oder baby bella – das ist die perfekte größe
  • Vor dem Backen die Champignons in veganem Joghurt und Kräutern marinieren
  • Marinade abgeschmeckt mit Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, schwarzem Pfeffer, Piment, gemahlener Muskatnuss, Salz, Petersilie und veganer Worcestershiresauce
  • Reismehl oder Allzweckmehl lässt die Marinade an den Pilzen haften
  • Für die Pilzsoße machen wir eine Mehlschwitze aus veganer Butter und Vollkornmehl
  • Der erdige Geschmack der Sauce kommt vom Pilzsud
  • hausgemachte Cashewmilch verleiht Cremigkeit
  • vegane Worcestershire-Sauce fügt Umami und Dijon-Senf hinzu
  • etwas getrocknete Petersilie oder getrocknetes italienisches Kraut, um die Sauce zu beenden

Tipps:

  • Für glutenfreie Gerichte verwenden Sie eine glutenfreie Mischung oder Reismehl, um die Sauce zuzubereiten
  • Du hast keine Pilzbrühe? Sie können schummeln, indem Sie 1 Tasse Wasser mit 1 Teelöffel getrocknetem Pilzpulver mischen
  • Dieses Gericht schmeckt frisch am besten, da die Pilzbällchen mit der Zeit durchnässt werden
  • Fühlen Sie sich frei, einfach die Sauce zu machen und die Linsen-Pilzbällchen anstelle der Pilzbällchen zu machen

Zutaten für die Zubereitung veganer schwedischer Fleischbällchen

Wie man vegane schwedische Fleischbällchen macht:

gemischter Joghurt mit Gewürzen für eine vegane Marinade

Die Champignons waschen, die Spitzen der Stiele abschneiden und zum Trocknen beiseite legen.

Bereiten Sie die Marinade vor, indem Sie alle Zutaten unter die Marinade mischen, bis die Masse gut vermischt ist. Es wird eine dicke pastöse Mischung sein.

Zutaten für Pilzmarinade in einer weißen Schüssel

Die Pilze in die Schüssel geben und gut vermischen, sodass alle Pilze gut bedeckt sind.

ganze Champignons mit Marinade in einer weißen Schüssel geworfen

marinierte Champignons Cremini

Verteile die Pilze auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech und backe sie bei 200 Grad Celsius (205 Grad Celsius) 25–30 Minuten lang oder bis die Pilze weich werden, wenn du versuchst, sie mit einem Zahnstocher oder Messer hineinzustechen. Die Mitte sollte keine Reibung aufweisen.

Champignons auf einem Backblech gebacken

vegane Butter und Mehl in einer Pfanne geschmolzen

für die Soße: Eine große Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die vegane Butter hinzugeben und schmelzen lassen.

Dann das Mehl hinzufügen, mischen und ein oder zwei Minuten kochen, bis das Mehl gleichmäßig sprudelt.

vegan in einer schwarzen Pfanne gebraten

Fügen Sie nach und nach den Pilzsud hinzu, fügen Sie jeweils 1/4 bis 1/2 Tasse hinzu, rühren Sie dann um und fügen Sie den Rest der Mischung hinzu.

Worcestershire-Sauce zu einer veganen Mehlschwitze hinzugefügt

Dann Worcestersauce, Dijon-Senf, Salz und Kräuter hinzufügen und mischen. Fügen Sie auch 1 Esslöffel der übrig gebliebenen Marinade hinzu.

vegane Pilzsauce in einer Pfanne

Dann die Cashewmilch hinzugeben, mischen und aufkochen.

Cashewmilch zu veganer Pilzsauce hinzugefügt

Die Mischung verdickt sich, wenn sie zu kochen beginnt. Nach Belieben andicken. Wenn es zu stark eindickt, fügen Sie 1/4 bis 1/2 Tassen mehr Pilzbrühe hinzu. Schmecken und passen Sie Salz und Aroma an.

vegane Pilzsauce in einem Topf

Wenn die Sauce nach Ihren Wünschen eindickt, schalten Sie die Hitze aus.

Gebackene Pilzbällchen auf einem Backblech

Die gebackenen Champignon-Fleischbällchen in die Sauce geben und über die Fleischbällchen-Sauce träufeln. Sofort mit Knoblauchbrot oder Nudeln oder Kartoffelpüree servieren.

vegane Champignonbällchen in einem Topf zur Sauce gegeben

vegane Pilzbällchen gerollt in veganer Pilzsauce

Lager

Die gebackenen Kugeln separat lagern und separat erhitzen, dann auf einen Teller geben und servieren.
vegane Pilzbällchen in veganer Pilzsoße in einem schwarzen Topf